«WHEN YOU KNOW BETTER,

YOU DO BETTER.»

Maya Angelou

Willkommen im Raum für Eltern & Angehörige,
von Menschen mit einer restriktiven Essstörung
(Anorexie, Binge- Purge- Anorexie).

E.A.T. TEAM

Wir sind hier, weil wir ebenfalls betroffen sind. Wir sind hier, weil wir selbst erfahren haben, welches Leid eine Essstörung bei Betroffenen und deren Angehörigen auslöst.

Wir sind NICHT hier, um Patentrezepte zu geben oder zu versprechen, dass Alles wieder gut wird, aber wir möchten Ihnen Raum geben, um Erfahrungen und Wissen auszutauschen und mit Ihnen teilen, was uns über die schlimmste Zeit geholfen hat.

Von Herzen. Von Eltern für Eltern.

Ihr E.A.T. TEAM

Essstörungen

Dies ist eine Plattform von Eltern für Eltern, die mit einer restriktiven Essstörung konfrontiert sind.

Aufklärung

von Mythen und Wahrheiten – Bedeutung für die Therapie von Essstörungen.

Teamwork

Suchen Sie den Austausch mit anderen Eltern zum Thema Essstörungen?

„Unter einer Essstörung zu leiden,

sucht man sich nicht aus“

Essstörungen sind biologisch beeinflusste Erkrankungen.

Was wir Ihnen an dieser Stelle schon über Essstörungen mit auf den Weg geben möchten,
erfahren Sie in diesem kurzen Video (Untertitel aktivierbar).

Ani’s Blog

Bits & BItes: NEUES AUS DER FORSCHUNG

Essstörung – Restriktionen, der Grund allen Übels

Essstörung – Restriktionen, der Grund allen Übels

Restriktionen: Der Grund allen Übels Wenn man den Begriff „restriktive Essstörung“ hört, denkt man zuerst an ausgemergelte Menschen mit Anorexie und zuletzt an jemanden, der unter einer Binge Eating Störung leidet. Doch stellen wir nochmal klar: Essstörungen erkennt...

read more
Corona: Risiko Essstörung

Corona: Risiko Essstörung

Trigger und körperliche Gefahren einer Ausnahmesituation Corona 2020 -  Erfahrungen und Antworten einer Spezialistin auf med. Fragen   Gehören Menschen mit Essstörungen zur Corona-Risikogruppe? Antwort vorweg: leider ja. Corona ist immer noch da und das macht...

read more
Warum Essstörungen neu gedacht werden müssen

Warum Essstörungen neu gedacht werden müssen

Essstörungen sind biopsychosoziale Erkrankungen Bis heute gibt es keinen medikamentösen Therapieansatz gegen Essstörungen. Psychotherapeutische Methoden sind nicht evidenzbasiert, sind in ihrer Wirkung limitiert, und umstritten. Die Rückfallquote ist hoch und es ist...

read more

Melden Sie sich

Wir sind GERNE für sie da.

Wenn Sie Fragen haben, oder Austausch suchen, melden Sie sich direkt über das Formular bei uns.

 

Anmeldung Newsflash

Kontaktformular

Datenschutz